Empfehlung

Mit dem iPad Pro papierlos in der Schule

Gepostet am Aktualisiert am

Vor kurzem habe ich mich geoutet: bisher privat mit Mac und PC unterwegs bin ich nun auf das iPad umgestiegen und habe demnach kein vollwertiges Betriebssystem im Einsatz. Der Vorteil am iPad ist das es so kompakt ist und als ultramobiles Gerät in (fast) jede Ritze passt.

Derzeit besuche ich einen Ausbilder Kurs der IHK München. In Woche eins hatte ich Stift und Papier dabei. Woche zwei habe ich mit iPad und Apple Penicl bestritten. Nach der zweiten Woche kann ich ganz klar sagen das mein iPad zu 100% die bessere Wahl ist …zack OneNote installiert und los gehts. Ich habe u.a. Präsentationen gehalten, Tabellen angefertigt, schreibe schneller und Maschine. Handouts habe ich eingescannt und direkt übernommen und bei Skizzen kam der Pencil zum Einsatz.

Die Kehrseite der Medallie ist ganz klar dass ein iPad dazu einläd im Internet zu Surfen oder Features zu entdecken. Deshalb habe ich gleich an Tag eins den Flugmodus eingeschaltet und mir auferlegt nicht im Split Screen zu arbeiten. Nach acht Stunden hatte ich stets >50% Akku übrig.

Fazit: ich gehe nie wieder ohne iPad in die Schule!

 

Advertisements

Sheldon Cooper´s Messenger Bag

Gepostet am

Ich bin bekennender Serienfreak und meine Top 3 Serien aller Zeiten sind Scrubs, the Big Bang Theory und Sherlock. Ich bin solch ein Suchtie das ich mir Gegenstände die die Protagonisten in den Serien haben auch im echten Leben zulege. Ich richte mein Leben nicht komplett nach meinen Lieblingsserien aus aber hin und wieder ein kleines Goodie schadet ja nicht.

Kommen wir also zum Geschäft. Ich bin, ich war…, auf der Suche nach einer neuen Umhängetasche für die Arbeit. Als ich also auf der Suche nach einer neuen Tasche bin kommt mir tBBT in den Sinn. Die Jungs dort tragen fast alle eine Art Umhängetasche.

Bei meiner folgenden Recherche stieß ich auf Mobile Edge. Der amerikanische Hersteller von solchen Taschen bietet u.A. auch den neuen Messenger Bag von Sheldon Cooper (hat er ab Staffel 8) aus tBBT an. Das es sich wirklich um genau die Tasche aus der Serie handelt ist anhand von Ausschnitten aus der Serie schnell bewiesen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Walkthrough the Batcave, (m)ein Traum wird wahr

Gepostet am Aktualisiert am

Heute habe ich etwas ganz besonders feines für euch. Vor allem den Nerdys wird das Herz etwas schneller schlagen. Eigentlich ist das Projekt so toll das ich ich gar nicht teilen möchte. Das PR Team von BatmanvSuperman hat noch einmal in die Trickkiste gegriffen und einen ganz besonderen Leckerbissen ausgepackt. Ihr könnt (ICH GLAUBE ES NICHT WIE UNGLAUBLICH GEIIIL IST DAS DENN!!!!!!!!!!!!111elf) via Google Street View durch die Bathöhle aus dem aktuellen Film (hier meine Review) streifen und euch die mit unglaublich viel Liebe gemachten Details anschauen. Auch ein kurzer Blick in das Appartement von Bruce Wayne ist möglich.

Ich finde dies ist eine unfassbar coole Aktion. Ich wollte schon als kleiner Junge in die Bathöhle und wenn ich das Zitat von Sheldon etwas abwandeln darf: „Sollte es mir jemals gelingen die Bathöhle zu betreten, werde ich sie nie wieder verlassen“. Hier geht es zur Höhle.

Batcave

Gefunden auf stadt-bremerhaven.de

Batman v Superman, so schlecht isser gar nicht

Gepostet am Aktualisiert am

Ich habe ihn bereits gesehen und das am 23.März zur Vorpremiere. Zugegeben bin ich was Batman angeht ein ziemlicher „Fan-Nerd-Boy“. Deshalb habe ich meine Gedanken auch nicht gleich in das Internetz gestellt sondern einen Tag gewartet und es etwas sacken lassen. Ich habe mich wirklich sehr auf den Film gefreut und dennoch versucht ohne Vorurteile (im positiven Sinne gemeint) in das Kino zu gehen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Hey Baby, kommst du mit ins Bett? Mein Testbericht zum neuen MacBook

Gepostet am

Ich nutze es nun schon einige Monate, das sagenumwobene neue MacBook von Apple. Vorgestellt wurde es erst in diesem Jahr. Im Grunde genommen ist es der Erbe des MacBook Air. Da das Air nach wie vor im Verkauf ist hat man dieses Modell schlicht MacBook genannt. Ich nenne es liebevoll das MacBook „Helium“ da es dünner und leichter als das MacBook Air ist, leider auch im Bezug auf die Leistung. Trotzdem ist es das beste und nützlichste Notebook das ich je besessen habe. Wie bereits erwähnt begleitet mich das Helium nun schon mehrere Monate und wurde von mir, für mich… und für euch, auf Herz und Nieren getestet.

MacBook

Den Rest des Beitrags lesen »

Fund im Netz, tolle Wallpaper aus dem Weltraum

Gepostet am Aktualisiert am

Auf der Suche nach einem neuen Wallpaper habe ich schon unzählige Stunden verbracht. Oft vergeblich. Bilder zu finden, die mir gefallen, ist eine klassische Herkulesaufgabe. Abhilfe für die nächsten Monate schafft eine tolle Webseite auf die ich heute gestoßen bin. Auf pisupixa.com werden originale Aufnahmen aus dem All in einer üppigen Größe zur Verfügung gestellt. Sowohl für den Rechner, das Tablet und auch für das Smartphone ist alles mit dabei. Ob die Fotos rechtlich geschützt sind vermag ich nicht zu sagen. Daher würde ich die Fotos geschäftlich nicht einsetzen. Als Wallpaper eignen sich die Fotos aber sehr gut. Die Erklärung wo, wie und wann das Foto gemacht wurde gibt es gratis dazu.

Space

Meine Top 3 Blogposts der vergangenen Wochen

Gepostet am Aktualisiert am

Ruhig ist es hier im Blog geworden. Da wir uns derzeit mitten im Umzug nach München befinden seht Ihr, die Leser, mir, dem Schreiber, den fehlenden Content hoffentlich nach. Damit es dennoch etwas Lesestoff gibt möchte ich euch meine Top 3 Blogeinträge der letzten Wochen ans Herz legen. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen etwas dabei.

Bildschirmfoto 2015-09-24 um 13.44.02

Den Rest des Beitrags lesen »