Mein neuer Mitbewohner

Gepostet am Aktualisiert am

Ich habe lange mit mir gerungen aber am Ende hat die Unvernunft obsiegt. In knapp zwei Wochen wird Apple ein neues MacBook Pro vorstellen, welches mit einem sparsameren Prozessor (Haswell vs. Skylake), der neuen Butterfly Tastatur und vermutlich sogar mit einem USB-C Anschluss ausgestattet sein wird. Ich hatte die Möglichkeit mir ein derzeit aktuelles MacBook Pro 15″ zu einem sehr fairen Kurs zu ergattern. Gesagt, gedacht, getan.

Foto 28.02.16, 09 57 03

Es wurde das bald schon ältere Modell. Mit 512 GB SSD, Core i7 (2,5 GHz) und 16 GB RAM habe ich ordentlich Power für die kommenden Jahre und freue mich schon darauf.

MacBook

Das gute Stück ist fast voll ausgestattet, lediglich ein etwas schnellerer Prozessor mit 2,7 GHz wäre möglich gewesen. Der 2,5 GHz i7 reicht mir hingegen völlig aus und befriedig meine Bedürfnisse. Die 16 GB RAM und die große SSD waren mir hingegen sehr wichtig um meinen Workflow perfekt zu unterstützen. Nun bin ich auf der suche nach einer schönen Tasche damit mein MacBook auch unterwegs vor bösen Kratzern & Co. geschützt ist.

Kehrseite der Medaille sind meine beiden anderen Macs. Sowohl den iMac als auch mein MacBook muss ich leider verkaufen. Vor allem der iMac hat mir in den vergangenen Jahren gute Dienste geleistet, weshalb es mir wirklich schwer fiel mich von ihm zu trennen. Nun steht der gute in einem Ungarischen Tattoo Studio in Rosenheim. Das MacBook, über welches ich sogar einen tollen Testbericht veröffentlicht habe, geht auf die Reise nach Stuttgart und wird den neuen Besitzer sicherlich sehr zufrieden stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s