Range? Raus!

Gepostet am Aktualisiert am

Generalbundesanwalt Range, auch wenn er ein sehr wichtiges und sicherlich ehrwürdiges Organ der Regierung ist, so mag ich ihn nicht. Wie alle Politiker kann der Mann sehr gut reden. Außerdem ist er der Generalbundesanwalt der Bundesregierung Deutschland. Zweifellos ein doller Titel, hat er doch die Pflicht Land und Bürger, innen und außen zu beschützen. Nachdem der gute Generalbundesanwalt die NSA Affäre viel zu früh für beendet erklärte dachte ich eigentlich das der Spuk nun aus ist. Weit gefehlt. Gegen die Blogger von Netzpolitik.org wurde/- wird wegen Landesverrates ermittelt, weil die beiden JOURNALISTEN!!! geheime Staatsdokumente veröffentlicht haben sollen. Die Strafe für ein solches Vergehen sind nach allgemeiner Aussage rund 2 Jahre im Café Viereck. Hinter dieser Ermittlung steht in erster Linie unser bereits genannter Generalbundesanwalt Range.

Für mich stellt sich er Fall so dar: Die beiden JOURNALISTEN von Netzpolitik kommen (wie auch immer) an ein Dokument. Dieses stellen die beiden (wie es sich gehört) online. Das Innenministerium bekommt davon Wind und leitet ein Verfahren ein. Range als Generalbundesanwalt bringt die Geschichte richtig in gange. Die Öffentlichkeit erfährt von dem Spaß. Der Rest ist Geschichte. Keiner will von der anstehenden Ermittlung gewusst haben, Range weiß auch nicht so recht und weist jegliche Verantwortung von sich. Merkel, Scholz und Konsortien weisen ebenfalls jegliche Verantwortung von sich.

Ich wage nun einen Blick in meine magische Kristallkugel. Das Innenministerium wird die Anklage fallen lassen. Die beiden Blogger von Netzpolitik werden Ihren Blog aufgrund der hammermäßigen PR weiter monetarisieren. Range wird der Böse bleiben und früher oder später seinen Rücktritt vermelden.

Ende gut alles gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s