Der Arkham Knight & die Nacht in der Batman starb

Gepostet am Aktualisiert am

Ich habe es final geschafft. Gotham ist wieder sicher. Scarecrow und der Arkham Knight sind besiegt. Dies ist mein Fazit zum neuesten Teil der Batman Reihe. Gespielt habe ich auf der PS4.

Renoz_the_Ross_2015-Juni-24

Story

Batman Arkham Knight tritt als der dritte Teil der Arkham Serie an. Arkham Asylum, Arkham City und Arkham Knight. Ich habe alle Teile der Serie gespielt und bin vol auf meine Kosten gekommen. In Arkham Asylum begibt sich Batman in das Gefängnis Arkham Asylum und macht dort den Joker dingfest. Arkham City ist, wie der Name schon sagt, eine komplette Stadt die zum Gefängnis umfunktioniert wurde. Auch hier muss sich Batman unzähligen Gegnern stellen. Am Ende von Arkham City stirbt der Joker.

In Arkham Knight haben sich zwei Bösewichte zusammen getan. Scarecrow die Vogelscheuche und der Mysteriöse Arkham Knight. Batman begibt sich umgehend in den Kampf mit den beiden. Dabei hat er stets einen seltsamen Begleiter. Der bereits verstorbene Joker ist fest in Batmans Bewusstsein verankert und versucht Schritt für Schritt die Kontrolle zu übernehmen.

Renoz_the_Ross_2015-Juni-29 Renoz_the_Ross_2015-Juni-29 1

Steuerung

Vom Prinzip gleicht der dritte Teil Arkham Knight dem zweiten Teil Arkham City sehr stark. Ein Open- World- Spiel in dem der dunkle Ritter unterschiedliche Missionen lösen muss. Der größte Unterschied ist dabei das Batmobil. Auch wenn es bereits in Arkham Asylum kurz gezeigt wurde, könnt Ihr nun damit durch die Straßen von Gotham fahren. Außerdem wird es in viele Missionen mit eingebunden und ist somit unverzichtbar.

Ganz allgemein kann man sagen: Wer Arkham City kennt der weiß worauf er sich bei Arkham Knight einlässt. Zusätzlich gibt es neue Waffen und Techniken. Dazu kommt der neue Batsuit und eben das Batmobil.

Optik beim Spielen

Die reine Optik des Spiels gefällt mir sehr. Die vielen kleinen Details sind einfach der Wahnsinn. Die Videosequenzen sind (vor allem zum Ende hin) einfach episch. Die Grafik hingegen ist zwar gut aber dennoch verbesserungswürdig. Wir bewegen uns meiner Ansicht nach auf dem PS3 Level. Versteht mich aber nicht falsch, das ist wirklich ein Meckern auf hohem Niveau.

Renoz_the_Ross_2015-Juni-23

Was gefällt nicht?

Besonders negativ sind mir die langen Wartezeiten aufgefallen. Diese sind zwar selten aber wenn dann richtig. Beispielsweise vergehen nachdem man gestorben ist rund 30 Sekunden bevor es weiter gehen kann. Das klingt erstmal nicht viel, kann aber echt nerven.

Fazit

Die Macher von Batman Arkham Knight haben es geschafft. Die Story ist tief, die Steuerung ist gut und die Optik überzeugt. Die Ladezeiten nerven nur dezent. Batman Arkham Knight ist auf Augenhöhe mit Spielen wie GTA V oder The Last of Us. Ein sehr gutes Spiel. Mein Spiel des Jahres und das nicht nur weil ich Fan des dunklen Ritters bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s