Von Religion, Büchern und sauberen Händen

Gepostet am

Eine Interessante Sache die mir da gestern klar geworden ist, bzw. die mir vielleicht auch schon klar war. Bei allen Religionen gilt, wenn ich die Heilige Schrift in Form des Koran der Bibel & Co. in die Hände nehmen möchte, muss ich diese vorher waschen. Dabei geht es weniger um Hygiene sondern um die symbolische Reinheit des Geistes. Das kann man nun unendlich weit auslegen. Mich interessiert dabei hauptsächlich der Grundgedanke. Wer mit einer Sache neu anfängt, der sollte immer seinen Geist befreien und unvoreingenommen an die Sache gehen. Dieses Prinzip möchte ich gerne öfter anwenden und werde ab sofort bewusster darauf achten.

Bildschirmfoto 2015-05-22 um 18.38.13

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s