Apps richtig löschen mit AppCleaner

Gepostet am Aktualisiert am

Bildschirmfoto 2015-03-19 um 21.18.21Es gibt wenige Dinge die mich am Mac bzw. unter OSX wirklich stören, eins davon ist das grauenhafte System zum löschen von Programmen oder Apps. Während Nutzer von Windows lediglich das Programm in der Systemsteuerung löschen müssen, fängt für den Mac Nutzer der Spaß hier erst richtig an. Tempräre Daitein Protokolle etc. könnten sich überall verstecken und Speicherplatz und/- oder Systemleistung beanspruchen.

Deshalb gibt es den AppCleaner. Wir öffnen also das kostenfreie Programm und finden nun das Bedienfenster vor.

Bildschirmfoto 2015-03-19 um 21.19.47

Anschließend wird die unerwünschte Anwendung per Drag`n Drop in das Bedienfenster geschoben.

Bildschirmfoto 2015-03-19 um 21.20.21

Nun werden alle entsprechenden Komponenten der Applikation (inklusive genutztem Speicher) angezeigt. Jetzt klicken wir auf löschen. Bye Bye du unerwünschte Software, auf das du ewig in der Softwarehölle schmoren mögest.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s