Windows, OSX oder doch Linux?

Gepostet am Aktualisiert am

Heute hatte ich Besuch von einem Freund. Dieser wollte noch kurz in den Elektronikmarkt um sich einen neuen PC zu kaufen. Ich habe Ihn begleitet und über die Vorteile der diversen Systeme sinniert.

cross-platform

Vorab, warum möchte dieser Freund einen neuen Rechner? Sein alter HP bootet nicht mehr und eine Reparatur kommt nicht in Frage, da die Kiste einige Jahre hinter sich hat. Bisher lief der Rechner mit Windows 7.

Was wird benötigt? Gesucht wird ein Gerät für die Freizeit. Ein bisschen im Web Surfen, Fotobearbeitung und so weiter. Für Spiele steht eine PS4 bereit. Aufwändigere Anwendungen finden nicht statt.

Was gibt es für Alternativen? Linux, mit seinem offenem, jedoch für „normale“ Anwender, recht unübersichtlichem System. Zudem muss die Hardware mit den jeweiligen Treibern bespielt werden. Zu technisch und damit ein k.o. Kriterium. Windows ist prinzipiell keine schlechte Wahl. Jedoch ist günstige Hardware oft Grütze. Kostenintensivere Hardware liegt schnell im hochpreisigen Bereich. Also ist es ein schickes Macbook Air 13“ mit 4 GB Ram und Prozessor von Intel geworden.

Für das was er benötigt hätte es sicherlich eine günstigere Alternative gegeben. Dennoch, wer das aktuelle MBA besitzt kann bestimmt verstehen warum viele ihr Gerät lieben. Halbwertzeit und Komfort sind sicherlich auch gewichtige Argumente.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s