Diesen Sommer wird gewebert

Gepostet am Aktualisiert am

Wir haben jetzt fast Februar und das bedeutet bald klopft der Frühling an die Türe. Wenn alles gut läuft und die Klimaerwärmung ihre Pflicht tut, könnte ich in wenigen Monaten wieder zum Grillen auf der Terrasse stehen. Höchste Zeit sich erste Gedanken um das richtige Setup fürs Grillen zu machen.

IMG_2214

IMG_2213

Vor einigen Tagen hat es mich in den örtlichen Baumarkt verschlagen. Das Frauchen ist direkt in der Abteilung für Farben verschwunden, da sie eine neue Farbe im Schlafzimmer möchte. (Tipp für alle Männer, gebt ihr freie Hand bei der Farbwahl. Einzige Bedingung, der Name der Farbe darf keine süßliche Frucht enthalten. Schon sollte die Farbe halbwegs kompromissfähig sein. Gern geschehen.)

Bildschirmfoto 2015-01-31 um 12.17.53Während andere sich nun in die Werkzeug- oder Gartenabteilung begeben, bin ich in der Grillecke zu finden. Mein Vater hat einen selbst gebauten von Opa. Schönes Teil, aber ich möchte mir (aufgrund zahlreicher Empfehlungen) einen kleinen Traum erfüllen und einen Weber kaufen. Einziger Haken, wir haben eine kleine Terrasse mit weißen Wänden. Damit fallen alle Kohlegrills raus. Ansonsten währe mein Favorit wohl klar, der Weber Onetouch Premium.

Alternativen? Elektro oder Gas. Prinzipiell bin ich hier offen. Beide Methoden haben unterschiedliche Stärken. Auf Chefkoch gibt es dazu einen schönen Treat. Wem das noch nicht reicht, der kann sich meine persönliche Pro & Contra- Liste geben.

Pro & Contra von Gasgrills:

  • +++ besserer Geschmack/ Qualität
  • + wesentlich männlicher als Elektrogrillen
  • + kein Kabel
  • – mehr Zeitaufwand (Auf- & Abbau)
  • – Gas muss ich nachkaufen und das kostet
  • – Gas kann alle gehen

Pro & Contra von Elektrogrills

  • + Strom kommt aus der Steckdose
  • + der Zeitaufwand ist durchaus gering
  • ++ im Winter kann ich das Teil drinnen aufstellen
  • – der Geschmack ist eher so là là
  • – Elektrogrillen ist reine Blasphemie für „echte“ Kohlegriller

Bei Berücksichtigung aller Fakten liegen beide Varianten gleich auf. Ich bin mir noch nicht sicher, was da am Ende auf der Terrasse stehen wird. Wenn ich meine Entscheidung getroffen und ein Modell ausgewählt habe, werde ich hier darüber Bloggen. Fest steht bisher nur das es ein Gerät von Weber wird.

Bildschirmfoto 2015-01-31 um 12.51.03

Weber ist ein amerikanisches Unternehmen und schon alleine deshalb ein Garant für Spaß beim Grillen. Bei bis zu 10 Jahren Garantie und den oben erwähnten Empfehlungen, ist der hohe Preis für mich nur sekundär. Besonders die Modelle der Q-Serie finde ich interessant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s