Honor 6 Plus vorgestellt, dass Kugelsichere Smartphone mit drei Kameras

Gepostet am Aktualisiert am

Wie die Mobilegeeks berichten, wurde gestern ein neues Phablet aus dem Hause Honor (einer Tochterfirma von Huawei) vorgestellt. Natürlich denkt man bei dem Namen sofort an das iPhone 6 Plus, welches im Rahmen der Marketing-Kampagne (hier ein schöner Artikel dazu auf Stadt-Bremerhaven.de) vorab mehr oder weniger sein Fett weg bekam.

xtimthumb.phpqsrchwww.mobilegeeks.de_wp-content_uploads_2014_12_Honor-6-Plus-Titel.jpgah300.pagespeed.ic_.YEpi00Q7z9btho0H2mKo

Was aber kann das Phone? Erstens besteht es aus 6 Metallschichten und ist robust genug um Schüsse aus einem Luftgewehr ab/- auszuhalten. Hier entstehen nur leichte Dellen, wie im folgenden Video gut zu sehen ist:

Das Design ist sehr schick und bei den Maßen (150.4 x 75.68 x 7.5 mm) gehört das Gerät zu den dünnsten Phablets auf dem Markt. Der Rahmen misst 1,85 mm, was superwenig ist und mehr Display bei weniger Größe zur Folge hat.

Honor-6-Plus-Schichten

Die Hardware hat ordentlich Dampf. Die technischen Eigenschaften sind hier kurz zusammengefasst:

  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Prozessor: Kirin 925 Octa-Core-SoC (64 Bit fähig)
  • Arbeitsspeicher: 3GB
  • LTE?: Ja! Cat. 6 mit bis zu 300Mb pro Sekunde
  • Speicher: 16 GB oder 32 GB interner Speicher (mit Micro SD bis zu 128GB)
  • Weiteres: NFC, Wireless Charging, Infrarotsensor und ein 3.600 mAh Akku der wirklich ewig halten sollte

Außerdem dabei ist eine, nein gleich 2 rückseitige Kameras mit jeweils 8 Megapixel die gemeinsam Bilder mit 13 Megapixel aufnehmen können. Tolle Tiefeneffekte bleiben dabei nicht aus. Der Vorteil von 2 Kameras liegt klar auf der Hand. Zwei Sensoren haben einen größeren Lichteinfall (ähnlich dem menschlichen Auge) und können zusätzlich viel schneller fokussieren. Auf der Front finden wir ebenfalls eine Kamera mit 8 Megapixel- Sensor vor.

950x500xHonor-6-Plus-07.jpg.pagespeed.ic_.Hr8FD58m82Vjegvb_bAy

Der Preis soll bei € 260,00 für das „Standart“ Modell und bei € 322,00 für die Variante mit LTE liegen. Das Phablet wird jedoch vorerst ausschließlich in China gehandelt. Ob es seinen Weg auch nach Deutschland findet ist bisher unklar, aber im Bereich des möglichen. Bei dem Preis und den Spezifikationen steht für mich das Phone des Jahres fest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s