Über geistiges Eigentum, Urheberrechte, Datenschutz, Bilder und wie ich hier als Blogger Probleme vermeide

Gepostet am Aktualisiert am

Beim erstellen neuer Artikel stelle ich mir oft die Frage, ob ich eventuell rechtliche Probleme in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutz etc. bekommen könnte. In diesem Artikel beschreibe ich kurz, wie ich mich als Blogger vor derartigen Konsequenzen schütze.

picjumbo.com_HNCK1805

Ich halte mich strikt an die goldene Regel, dass alle Quellen verlinkt werden um a: den Ursprünglichen Autor der Nachricht zu nennen bzw. sein geistiges Eigentum anzuerkennen und b: die Seriosität, Herkunft und Richtigkeit der Information gegenüber dem Leser zu gewährleisten. Bezüglich Datenschutz habe ich keine Probleme, da ich keine geheimen Informationen beherberge bzw. diese nicht teilen werde/- würde. Bilder für Beiträge erstelle ich weitestgehend selbst und bearbeite diese mit mit der Software -Pixelmator-. Zusätzlich nutze ich gelegentlich Bilder von der Webseite -picjumbo.com-. Alle Bilder auf dieser Webseite sind frei verfügbar und können ohne jeglichen Urheberanspruch seitens des Fotografen genutzt werden.

Bildschirmfoto 2014-11-28 um 15.01.00

Ansonsten betreibe ich dieses Blog Privat und kann daher als Privatperson inhaltlich alles Posten was mir beliebt, solange ich damit nicht gegen deutsche Gesetze verstoße. Die Datenschutzerklärung, der Text zum Haftungsausschluss sowie das Impressum sind übrigens unter dem Menü      -Informationen- zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s