Netflix ist nun endlich auch in Deutschland gestartet

Gepostet am Aktualisiert am

Netflix, seines Zeichens einer der Amerikanischen Platzhirsche im Bereich Video-on-Demand ist jetzt auch in Deutschland gestartet. Mit mehr als 40 Mio. Kunden in über 40 Ländern ist man weltweit sogar der Markführer. Da die Webseite recht wenig über Netflix verrät, habe ich die wichtigsten Infos in einem kurzen Beitrag zusammengetragen.

Netflix-Logo

Zu Anfang noch sehr bescheiden konzentrieren sich die Kalifornier vorerst auf die Gewinnung neuer Kunden. Später geht der Kurs in Richtung No.1 Video-on-Demand-Anbieter Europas. Dazu plant man den Einzug in weitere EU Länder (Schweiz, Luxemburg  Österreich und Belgien). Als Partner wurde Vodafone mit ins Boot geholt und gemeinsam werden diverse Pakete ähnlich dem Telekom-Spotify-Vetrag angeboten. Das Angebot der Mediathek ist recht vielfältig und reicht von Eigenproduktionen wie „House of Cards“ bis hin zu Kinderserien und allerlei Filmen sowie Serien. Um Netflix kennen zu lernen, wird derzeit ein kostenfreier Probemonat angeboten. Für die zahlenden Kunden gibt es drei Optionen:

1.: Das klassische Abo, nutzbar mit einem Gerät. Dazu Filme und Serien in SD-Auflösung. Alles für € 7,99.

2.: Das zweite Abo bietet Filme in HD. Hier können bereits bis zu zwei Geräte verwendet werden. Berechnet werden € 8,99.

3.: Im Premium Abo gibt es (soweit verfügbar) die Dateien in 4k Auflösung auf bis zu 4 Geräten. Der Preis beträgt € 11,99.

Funktionieren sollte Netflix auf allen Smart-Geräten, egal ob Android, IOS oder wie sie alle heißen. Wer sich also mit iTunes und Co. nicht anfreunden kann und nach einer Alternative zu einem Fairen Preis sucht, der sollte sich Netflix einmal genauer anschauen.

Update 19 September:

Habe noch eine kleine Webseite gefunden, welche die neuesten Filmreleases für Netflix DE vorstellt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s